Heiz-Technik Öl-Gas Wärmepumpe ohne

Beachtung der Wärmeleitfähigkeit 

Feststoffe leiten bis zu 80-mal schneller

Wärme an Wasser, so ist heizen zu teuer.

 

15.02.2024   20.12.2023  20.02.2024     18.12.2023   09.12.2023    13.11.2023  

3514   4452  3844  36693515      3105   3420  

 

Diagramme meiner Erfindungen und Verfahren für ein

gesamtes

Energiewende-Projekt

Eric Hoyer

Erfinder und Forscher


 

 

 

 
  

Es ist doch klar, alle Diagramme nicht Maßstabsgerecht dargestellt. Raum z. B. für den

Solarenergieraum-Hoyer wird nach der Größe des Parabolspiegels und einem

Feststoffspeicher ausgerichtet und andere nach den Wünschen und Geldbeutel.

 

 

 

 

Damit Menschen auch mal von anderer Seite lesen können wie effizient und

wirtschaftliche Speicher sind, die von der Forschung dort bisher nicht erfunden

wurden, oder welche, die nicht wirtschaftlich sind, habe ich einige Links in einigen

meiner Beiträge zum Nachlesen eingefügt, damit ich glaubwürdig werde mit meinen

eigenen Darstellungen. Auf ganzer Linie, so die Forschung selbst in deren Aussagen

gibt es zurzeit keine Speicher für große Energie und besonders Strom nicht, die

wirtschaftlich wären.:

---------------------------------------------------------------------------------

Speicher für die Energiewende

Studie »Speicher für die Energiewende«

Fraunhofer UMSICHT Sulzbach-Rosenberg
https://www.umsicht-suro.fraunhofer.de › dam › s...
 
------------------------------------------------------------------------------
 

Besonders für den Nullstrom nicht - zu diesem werden sehr unterschiedliche

Verluste durch Abschaltungen von Windkraftanlagen und PV-Anlagen angegeben.

Wesentlich ist, in allen Studie wird ausgesagt, es fehlen die Speicher in 2023 immer

noch, besonders die für Tage, Wochen und Monate, die wirtschaftlich speichern können.

 

Diese Erfindungen und Verfahren habe ich Eric Hoyer, aber für alle Bereiche

erfunden von der Kugelheizung-Hoyer bis zu meiner neuen Heizung

Wärmezentrum-Hoyer ohne Wasserkreislauf und ohne Kupferleitungen

was die größte Einsparung an Kupfer (95 % global), und Blei, Lithium, seltene Erden

bis  (70 %)  etc. für Batterien, plus Vermeidung von CO 2 und Klimaoptimierung

global darstellt.

Mit den dezentralen natürlichen-Energiezentren-Hoyer

wird die Grundlastsicherheit, Sekundenstrom und alles was an Strom

und Energie, z. B. Wasserstoff, ohne Ende und viele weitere  Optionen 

ist vor 2030 möglich und eine Gesamtlösung bis 2050.

Daher sind die Vorhaben für riesige Anlagen falsch, ebenso die

geplanten Stromautobahnen (20) und Wasserstoffleitungen (30),

die ca. 50 Milliaden kosten.

Meine Lösungen benötigen keine solchen supergroßen Anlagen durch ganz Deutschland, weil meine dezentralen Bereiche zum Teil völlig absichern und

diese untereinander sich ergänzen, und zwar in jeder Hinsicht, die nötig

sein wird, um Energiewende-Ziele für 2035 oder 2050  zu sichern.

Klar werden zu den bestehenden Anlagen evtl. mal eine Stromleitung nötig sein ,

aber keine 380 kV usw.

Da der Strom bei Bedarf in Feststoffe-Speicher abgespeichert wird, ist immer eine

Stromerzeugung durch Dampfgeneratoren oder Biogas, und besonders dann auch

durch Wasserstoff möglich.

Da alle Bürger über einen Feststoffspeicher und Parapolspiegelheizung-Hoyer 

verfügen können, ist auch Wärme dort bis zu Monaten vorhanden.

So gesehen sind auch diese ein Potenzial an Energie und im Gesamtanteil für

Deutschland einzubeziehen.

Was bei z. B. 16 Millionen Eigenheimen - à 20 m³ = 320 Millionen m³ Feststoffe sind -,

ich rechne diese gesondert, damit diese Feststoffe-Speicherung besser

ersichtlich wird, was für ein Volumen und Wärme-Potenzial da allein entsteht.

Büro, Gebäude, Geschäfte und Gewerbe (800 Millionen m³

ergeben 320 + 800 = 1.120 Millionen m³

Die natürlichen-Energiezentren-Hoyer werden gesondert dargestellt, weil es

dezentrale Anlagen sind, die auch bei Bedarf die Häuser etc. mit Strom, Wärme

und Wasserstoff versorgen können.

,

Dörfer (ca. 30.000, nur 10.000 größere berechnet) 250 Millionen m³;

Städte (3.200) - 640 Millionen m³ - 

dies beiden ergeben 890 Millionen m³ gesamt 2.010 m³ Feststoffe.

min.  2 Milliarden Feststoffspeicher-Volumen ausmacht.

Man sollte bedenken, es sind sehr verschiedene Ansprüche und Zeiten,

Monate und sehr verschiedene Verbrauchszahlen, die da entstehen,

diese können nur für die Region und deren tatsächlichen Verbrauch

berechnet werden.

Damit mal Zahlen genannt werden, habe ich diese oben mal grob berechnet. Es kann durch die

Anordnung und Auslegung der natürlichen-Energiezentren-Hoyer und evtl. bestehende

Energieerzeuger für einen dezentralen Ort oder Stadt erhebliche positiver Strom und Energieerzeugung

stattfinden. 

Bei dezentraler Nutzung entstehen verschiedene Einsparungen, auf die ich in meinen Beiträgen zum Teil

eingegangen bin.

Nun werden die Leute ankommen und wollen eine Berechnung der Feststoffe und die Energie z. B. Dampf  - 1 kg 

erzeugt ca., 1.673 L Dampf, wie viel eine Turbine Strom erzeugt, 1 Tonne, 1.000 kg = 1.673000 Liter Dampf, =

bei 2.010 Millionen L = 3362730000000000 L = 3 Billiarden L. Was mit 3,3 Billiarden Liter Dampf anzufangen ist ???

damit ist erheblich vom Typ Dampfgenerator abhängig (und bekannten Listen zum jeweiligen Typ), also werde ich es nicht

berechnen wollen. - Strom und Wasserstoff und Wärme usw. (ich hoffe, ich habe nicht kg mit m³ verwechselt beim Rechnen!)

 

Nun werden nicht immer alle Speicher voll sein. Eine andere Frage ist, die wesentlich wichtiger sein wird,

wie viel Strom und Energie kann z. B. durch Nullstrom, ist der Strom, der zurzeit, wann auch immer, nicht

gespeichert werden kann!???

Denn beim Ausbau der Strom und Energien werden in Kürze und in der Zukunft diese vermehrt

anfallen und diese können nur durch meine Erfindungen und Verfahren günstig, gesichert und

wirtschaftlich gespeichert und zurückkonvertiert werden!

Eric Hoyer

09.12.2023, 17:12 h, B, 18.12.2023, 12:11 h

Die Bereiche der freien Zugänge wurden nicht besonders eingefügt -  stellen mit Lufträumen

auch eine Isolierung bzw. schlechte Wärmeübertragung dar - diese Zugänge sind aber vorgesehen,

damit man forschen kann, z. B. Test-Materialien einbringt - um so Werte für spätere

Feststoffspeicher-Anlagen erhalten zu können. 

Es werden auch sortierter Müll als Isoliersichten verbaut. Hierfür können gesonderte Behälter, Geschirr,

Keramik, Steine, Bruchglas etc. aufgestellt werden und so entfällt die Sortierung und Mehrfachtransport.

Eric Hoyer

18.12.2023


 

 


 

Die Energiewende ist an die sehr schnelle Wärmeleitfähigkeit an z. B.

Feststoffen gekoppelt, ohne diese Vorteile ist keine reale Energiewende

möglich!

Fachbereiche der Forschung haben dies offensichtlich in,

keiner Studien eingeschlossen, meine Suchen in ca. 100 Studien zum Teil

mit 360 Seiten  und weiteren Beiträge zum Thema blieb ohne eine Beteiligung

der gewaltigen Sonnenwärme, die Sachverhalte sind einleuchtend,

möchte ich hier nicht wiederholen und sind in

meinen anderen Beiträgen aufgezeigt oder mit Links dazu angegeben.

 

Ich bitte Sie, stellen sie sich mal diese Sachverhalte in der Forschung vor

was da für ein Irrweg - Millionen von Forschungsgeldern - der Forschung und Technik

falsch beschritten wurde.

Es geht in unserer Zeit der Klimawende bei der Energiewende um genau

darum die Sonnenwärme als größte Energie, die kostenlos ist anzuwenden.

Diese Technik z. B. Parabolspiegel ist in deren Studien nicht zu lesen, noch die

Technik für Bürger und Gemeinden eingebracht, die Sonnenwärme fehlt in

diesem Bereich komplett! Damit die Geschäfte mit den Heizungen nicht enden.

 

In 2022, gab es laut Statistik 2025 Sonnenstunden, die verpuffen einfach so !

 

Fast alle Forschung und Anwendungen sind von Sachverhalten ausgegangen, die

die schnelle Wärmeleitfähigkeit von Feststoffen kaum oder gar nicht beachtet haben.

Es wird von einer Energiedichte der Speicher, Wärmekapazität zu über 90 % der

Fachbeiträge letztendlich dann als Wärmeträger Wasser in Verwendung finden.

Auf die superschnellen Feststoffe wird mit Absicht verzichtet, damit Bürger

nicht in den Genuss der eigenen Wärme durch z. B. Parabolspiegelheizung

gelangen.

Wasser ist ein träger Wärmeleiter, Feststoffe können bis zu 40-80-mal schneller Wärme

aufnehmen.  Somit sind die Verluste bei der Wärmeleitfähigkeit und Weitergabe über Wasser

sehr langsam und verbraucht wesentlich zu viel Strom, Energie, Gas etc. und Technik.

Dann kommt hin zu der Nachkauf der Technik, nach 15 -20 Jahren.

Feststoffe können 700 bis  900 °C superschnell aufnehmen und weiterleiten.

 

Diese dezentralen natürlichen-Energiezentren-Hoyer sind Voraussetzungen,

ohne diese werden Strompreise und Energie nicht bezahlbar werden.

 

Ein Feststoff Stein hat z. B. eine Wärmeleitfähigkeit von  ca. 20 und

Eisen, bis Stahl, Schrottmetalle bis ca. 40 bis 80 und Legierungen und andere Metalle bis z. B. 400.

diese Schrottmetalle sind nur in der den Kugeln nahen Schicht im Feststoffspeicher als geringe Schicht

eingebracht.Es kann auch ohne Metall im Feststoffspeicher Wärme übertragen werden. Es gibt aber auch

Anwendungen, die für spezielle Einrichtungen Metalle nutzen, die eine Wärmeleitfähigkeit bis über 400 haben.

Wasser, (0,6), was ein sehr träger Wärmeleiter ist! Dann darf man nicht vergessen, die Wärme wird über

Wasser an die Luft (0,026)  durch Heizkörper oder Fußbodenheizung dann übertragen.

 

So ausgerichtet sind Forschungen und Technik, die Energiewende zu

meistern, was zu vielen nicht wirtschaftlichen Versuchen und Anwendungen führte, dadurch

sind aber fast 98 % aller mit bekannten Forschungen und Technik zurzeit in 2023 ausgerichtet;

der größte Witz aller Zeiten, so die Energiewende zu schaffen.

Ich hoffe sehr Bürger und Gewerbe erkennen alleine durch die Technik und die Rechnungen für Strom

und Gas etc. sollte sich die Dummheit die Wärme nicht in die Heizungen und Arbeitsabläufe einzubeziehen,

denen mächtig auf die Füße fallen.

Eric Hoyer

- 08.08.2023, 18:58 h, 13.11.2023, 09.12.2023 -

 

Die Technik der Heizungsbauer verhindert die superschnelle Wärmeleitfähigkeit

und die grüne Energiewende, weil bestehende Technik, Energie auf Wasser leitet,

was ein grundsätzlicher Fehler ist und zeigt auf, die Wärmelehre der Physik wird völlig

missachtet.  Dies führt zur weiteren Nutzung alter Öl und Gastechnik und zu dem Irrtum

Wärmepumpe wäre eine nachhaltige neue  Lösung, obwohl diese nur ca. 10 bis 15 Jahre

halten und dann neu gekauft werden muss. Es werden dann umfangreich isoliert und

oft Fenster erneuert, weil dies zu einer Wärmepumpentechnik dazugehört, was nicht selten

50.00  bis 120.000 € und viel mehr kostet.

Mein Wärmezentrum-Hoyer braucht keine Isolierung und hält den Schimmel aus der Wohnung

wenn er nicht schon im Haus ist. diese Wärme ist zu vergleichen mit der eines Kachelofens aber

noch viel besser.

 

Diagramme meiner Erfindungen und Verfahren für ein gesamtes Energiewende-Projekt:

Natürliche-Energiezentren-Hoyer

 


   

 

Mein neuer Heizungstyp Wärmezentrum-Hoyer funktioniert ohne Wasserkreislauf über einen nachhaltigen

Solarenergieraum-Hoyer mit Parabolspiegelheizung-Hoyer z. B. einem oder zwei 2 m oder einen 3 m Parabolspiegel

mit der Kugelheizung-Hoyer und erzeugt in ca. 2.300 °C, die durch Zeitschaltuhr mit der Kugelheizung-Hoyer auf

500 bis 900 °C reduziert und sofort verbraucht oder in Feststoffspeicher für kurz oder Monate gespeichert werden kann.

 


 

 


    

 

 

 
 

 

Sonnenstunden (Statistik für  2022, 2025 Sonnenstunden in Deutschland) ca. die 8-fache

Energie einer Fläche mit Photovoltaik-Modulen. (da muss man noch die Batterien dazurechnen -

weiter Info in meinen anderen Beiträgen -  

Der Rest der geringeren Sonnenstunden wird zur Warmwasserbereitung und zum

Wärmeausgleich in den Feststoffspeichern in Haus genutzt.

Die Feststoffspeicher aus Stein und in oberen Bereich aus Metall können 500 bis 900 °C

für Tage, Wochen und Monate speichern und die superschnelle Wärmeleitfähigkeit der Feststoffe nutzen. 

Diese Wärmeleitfähigkeit übertrifft Wasser bis zu 80-mal und kann bis zu zehn-mal mit höherer Temperatur

Wasser  - ca. 95 °C  - in Feststoffe  bis ca. 900 °C gespeichert werden.

In Sonderbereichen bis ca. 1.450 °C  und höher.

 

Speicher für Häuser sind anders ausgelegt und isoliert als der gezeigte!

 

Jegliche Energie, Strom kann bei Überschuss im Feststoffspeichern zwischengespeichert und dann bei Bedarf

in Strom zurückkonvertiert werden. Dies bedeutet den Austausch von Strom in der Gemeinde und hin zu Bürgern

und seinen Häusern oder dem Gewerbe.

Auch Dampfgeneratoren, die aus Sicherheitsgründen zu bestimmten Tageszeiten laufen müssen, können

zwischendurch den Strom in den Feststoffspeicher abgeben. Egal, welcher Energie oder Stromerzeuger, alle

werden im Natürlichem-Energiezentrum-Hoyer eingebunden, um die Sicherheit und Wärmevorrat zu sorgen.

Durch die sehr großen Feststoffspeicher einer Gemeinde, - 10-50.000 m³, der Bürger ca. 15-30 m³ und des

Gewerbes - 300 -3.000 m³ oder größer - ist der Heißbereich im Feststoffspeicher optimal für die Versorgung im

Gemeindebereich oder Stadt als Wärme und Stromspeicher oder Wasserstoff prädestiniert und garantiert von

daher für geringe Strom- und Energiepreise für die Zukunft.

Achtung Gemeinden, die können Abbruchmaterialien gezielt in den Feststoffspeicher einbringen oder

als Isoliermaterial verbauen, wozu alle geeigneten Stoffe aus dem Abriss eines Hauses, Gebäudes dienen

und erheblich Kosten einsparen !

 

Es gibt zurzeit keine bessere Technik oder Feststoffspeicher Kopplung als meine Erfindungen und

Verfahren für die Energiewende, nicht mal bis 2030,

Dies ergeben alle meine umfangreichen Forschungen und Abgleich der Studien und der Technik!

Eric Hoyer

- 28.09.2023, 12:48 h B, 09.12.2023, 06:01h -

 

Durch meine Erfindungen und Verfahren - siehe Diagramme und viele Beiträge zu diesen

Themen - wird eine nachhaltige Energiewende zum Vorteil des Staates und der Bürger

sowie der Gewerbe eingeleitet, die die Subventionen bis 2027 erheblich kürzt, weil die

alle Bürger - Energie-Bürgerbeteiligung - bei der Energiewende bei der Energieerzeugung

beteiligt werden und so die Akzeptanz der Energiewende unvergleichlich erhöhen wird.

 

Diese Beteiligung hat viele weitreichende Vorteile, weil die Energiewende mit den Bürgern

durchgeführt wird, und gleichzeitig eine Rentenreform im großen Stil anschiebt und der

Generationenvertrag endlich erfüllt werden kann.

 

Bei meinen Modellen wird der Strompreis und Wasserstoff wesentlich günstiger für Bürger,

Gewerbe und Industrie.

Strom unter 0,15 € kWh  und Wasserstoff  - nach und nach auf die Hälfte - und darunter -

des Preises von 2023 reduziert. - sicherlich ist dann möglich den Wasserstoff nahe dem

Preis von Benzin zu erreichen.

 

Ein wesentlicher Vorteil ist, im Natürlichem-Energiezentrum-Hoyer wird - die zurzeit nicht

mögliche Stromspeicherung sein, so die Forschung ist in 2023 noch nicht wirtschaftlich möglich und

nicht vorhanden  - mit meinen Erfindungen und Verfahren ist dies mit allen Stromstärken möglich. 

 

Mit natürlicher Energie durch Nutzung von Nullstrom,  - ist der Strom der besonders von Windkraftanlagen

und PV-Anlagen nicht sofort gespeichert oder verwendet werden kann  und oft keine Abnehmer hat.

So kommt es zum Stillstand von vielen Windkraftanlagen. So wird dieser Strom sofort in Feststoffspeicher

gespeichert und kann daraus wieder zu Strom umgewandelt oder Wasserstoff ohne Ende erzeugt werden. 

Siehe Diagramm  Nr. 4

Da aber den Bürgern und Gewerbe, Gemeinden und Städten und dem Staat der Strom und Energie gehört,

kann eine sinnvolle und kostengünstige Speicherung vorgenommen werden und Strom-Preise, die sich alle

wieder leisten können und keinen Schrecken erzeugen, wenn eine Rechnung ins Haus flattert.  

Die Herstellung von Wasserstoff ohne Ende in meinen Projekten der

natürlichen-Energiezentren-Hoyer ist dann möglich, falls deren Technik dies aushält!

 

Durch die dezentrale Anordnung der 5–8 Energieerzeuger in den natürlichen-Energiezentren-Hoyer

werden alle Energien einbezogen, deren sofortiger Verbrauch oder die nahe Speicherung ermöglicht.

 

Hier Diagramme zu meinen Erfindungen und Verfahren für ein gesamtes Energiewende-Projekt:

 

Natürliche-Energiezentren-Hoyer

                 

 

 

 

Die Preise von Strom und Energie, Wasserstoff etc. mit natürlicher Sonnenenergie, Wind etc.,

ist somit konkurrenzlos zu allen Techniken zurzeit. Da ich alle Forschungen kenne, kann ich

dies sogar für Plasma-Anlagen in 20 Jahren einstufen. Zurzeit wird eine Energie die einer Nuss 

es werden aber Millionen Nüsse gebraucht.

Alle Energieerzeuger, die real grüne-Energie erzeugen, entspricht  der irrigen Vorstellung von erneuerbaren

Energien,  die lediglich mal an natürlicher Energie schnuppern durften!

 

Zudem wird eine dezentrale Energieerzeugung, wegen Putin nicht wesentlich sicherer

wenn man das Volk belügt.

Meine Energieerzeugung im Lande ist nachhaltiger und möglich und ergibt Arbeitsplätze und wirtschaftliche Strom - und

Energieerzeugung.

Hier wird nicht die Notbeschaffung, der Regierung angezweifelt, lediglich die zu lange Vertragsdauer.

 

Durch meine Varianten im Natürlichem-Energiezentrum-Hoyer sind z. B. auch Warmwassererzeugung

Punkt 17.  im Diagramm 4, kostengünstig als Fernwärme mit Wärmepumpen möglich.

Außerdem wurde mit Punkt 18. im Diagramm eine vorläufige Variante der Fernwärme für Heizungen

vorgesehen, die dann problemlos später zurückgebaut werden kann, falls die schon verlegt wurde, sonst zu teuer.

 

Für Gewerbe und Industrie oder Offshore Windfelder der Nordsee etc. sind größere

Natürliche-Energiezentren-Hoyer vorgesehen, die in anderen Beiträgen weiter erklärt werden,

dort wird auch die Abwärme in der Industrie mit meiner Kugelheizung-Hoyer einbezogen, die bis

zu 80- bis 200-mal schneller Abwärme weiterleitet als Wasser dies könnte.

 

Die Energiewende ist an die Wärmeleitfähigkeit von z. B. Feststoffen gekoppelt,

ohne diese Vorteile ist keine reale, bezahlbare Energiewende möglich !

 

Dazu benötigen sie alle meine Kugelfeststoffheizung-Hoyer und meine

Solarsysteme-Hoyer und mein Wärmezentrum Hoyer und Feststoffspeicher

bin ich global führend bei z. B. der Einsparung für Strom und Energie bei

Heizungen, was bis zu 80 % weltweit ausmacht, dies auch bei CO2 und

anderen Voraussetzungen der Klimaziele notwendigen Techniken etc.

 

- 03.08.2023, 11:41 h -

 

 

Mein Wärmezentrum-Hoyer funktioniert ohne Wasserkreislauf über einen nachhaltigen

Solarenergieraum-Hoyer mit Parabolspiegelheizung z. B. von 3 m(bei Großanlagen bis 20,40, 80 

und größeren Parabolspiegelheizungen von 7 bis 15 m und erzeugt in ca. 900°C (3.300 °C)

Sonnenstunden (Statistik für  2022, 2025 Sonnenstunden in Deutschland) ca. die 8-fache

Energie einer Fläche mit Photovoltaik-Modulen.  - weiter Info auf meinen anderen Beiträgen -  

Der Rest der geringeren Sonnenstunden wird zur Warmwasserbereitung und zum

Wärmeausgleich in den Feststoffspeichern in Haus genutzt.

Die Feststoffspeicher aus Stein und in oberen Bereich aus Metall können 500 bis 900 °C

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 Eine weitere Problematik der Forschung ist,  es werden nicht die einfachen Techniken gewählt um 

Grundstoffe für die Energieerzeugung z. B. für Biogasanlagen zu finden, bzw. zu optimieren es

werden enorme komplizierte Geräteschaften gebaut, die allein von der Technik und deren

Bedienung eine aufgeweckte Person braucht, um diese Anlagen zu bedienen.

Es gibt keine Technik oder Verfahren, die effektiver und günstiger in der

Anwendung und Umsetzung der Energiewende und Systeme  sind als meine...!

 

Es ist so, ich richte meine Anlagen so einfach und günstig von der Bauweise und der Wartung ein,

als auch von der Wirtschaftlichkeit, damit die Nachhaltigkeit und z. B. die erzeugte Energie,

Strom für Bürger und Gewerbe wesentlich günstiger wird. und kein Schreckgespenst für die Bürger wird.

Ohne sehr haltbare Anlagen ist weder für die Privaten noch für das Gewerbe eine Energiewende

realisierbar und finanziell stemmbar.

Im folgenden Beitrag wird so gegen das Ende die Technik im blauen Container gezeigt.

-----------------------------------------------------------------------------

1:45 – 22:15 Uhr am 07.08.2023
 
alpha

Gut zu wissen

Rohstoff Biomasse - Was können wir noch rausholen?
 

Seit mehr als 15 Jahren gehören in Großbardorf in Unterfranken erneuerbare Energien zum Alltag.

Der Mix aus einer Bürger-Solaranlage, Windrädern und einer Biogasanlage macht die Einwohner, energetisch betrachtet,

nahezu unabhängig. Doch Biogasanlagen sind in Deutschland umstritten: Sie tragen insgesamt nur wenig zur

Energieversorgung bei. Und der Anbau von Energiepflanzen steht in direkter Konkurrenz zur Lebens- und Futtermittelproduktion.

Wir fragen Forschende, ob und unter welchen Voraussetzungen Biogasanlagen eine Zukunft im deutschen Energiemix haben.

-----------------------------------------------------------------------------

 

Diagramme meiner Erfindungen und Verfahren für ein gesamtes

Energiewende-Projekt vom Haus bis hin zum Umbau von

Atomkraftwerken und Einsparungen von Milliarden plus

Bürgerbeteiligung, der Gemeinden, der Städte und Gewerbe,

für eine realistische Umsetzung und Bezahlbarkeit der Energiewende von

Eric Hoyer

 

Energiewende Modelle von Eric Hoyer, die Bürgern und der Regierung

helfen, Strom und Wasserstoff zu Preisen herzustellen, die absolut

keine Konkurrenz zu fürchten haben.

Man kann nur eine große Energiewende schaffen, wenn man die Bürger

an der Energieherstellung beteiligt, alles andere ruiniert den Staat, Bürger 

und Gewerbe, dazu gehört der Umbau der Energieerzeugung sofort dazu, alles andere hat

schon den Geruch der Verwesung vom Start her in sich!

Eine Energiewende bedarf der 180° Wende, die auch preislich eine Zukunft

der Nachhaltigkeit beinhaltet und nicht die ständigen Subventionen bedarf,

dies ist politisch und wirtschaftlich der Untergang in schon schwieriger Zeit!

 

Einbindung der Energieerzeugung gekoppelt mit sicheren Renten,

Generationenbeitrag und enorme Einsparungen für den Staat als realistische

Umsetzung mit der dezentralen Energiewende, damit der Staatshaushalt nicht

in 2027 zusammenbricht.

Mit neuem Heizungstyp Wärmezentrum-Hoyer ohne Wasserkreislauf bis zu

Natürliche-Energiezentren-Hoyer sparen Bürger, Gewerbe, Gemeinden und

Städte eine nachhaltige und erheblich kostengünstigere Lösung als mit Wärmepumpen!

 

Lösungen mit dem Wärmezentrum-Hoyer als neuer Typ Heizung ohne Wasserkreislauf,

optimiert über dezentrale Natürliche-Energiezentren-Hoyer und Grundlastsicherheit

bis zum Umbau von Atomkraftwerken mit überwiegender grünen Wasserstofferzeugung,

mit Einsparungen von 100 bis 300 Milliarden für Staat und Bürger und Gewerbe in 10 Jahren.

Es gibt zurzeit keine effektiveren Lösungen der Energiewende und besonders keine für eine

tatsächlich grüne Wasserstoffherstellung ohne Ende als meine von Eric Hoyer.

 

Grundprinzip und Einbeziehung meiner Solarsysteme-Hoyer und Varianten sichern

die Voraussetzungen zu einer grünen Energiewende dazu.

Eric Hoyer

Erfinder Forscher

- 10.11,2023, 09:49 h B -

 

 

Diagramme meiner Erfindungen und Verfahren für ein gesamtes

Energiewende-Projekt vom Haus bis hin zum Umbau von

Atomkraftwerken und Einsparungen von Milliarden plus

Bürgerbeteiligung, der Gemeinden, der Städte und Gewerbe,

für eine realistische Umsetzung und Bezahlbarkeit der

Grünen-Energiewende von

Eric Hoyer

 

Energiewende Modelle von Eric Hoyer, die den Bürgern und der Regierung

helfen, Strom und Wasserstoff zu Preisen herzustellen, die absolut

keine Konkurrenz zu fürchten haben.

Man kann nur eine große Energiewende schaffen, wenn man die Bürger

an der Energieherstellung beteiligt, alles andere ruiniert den Staat,

dazu gehört der Umbau der Energieerzeugung sofort dazu, alles andere hat

schon den Geruch der Verwesung vom Start her!

Eine Energiewende bedarf der 180° Wende, die auch preislich eine Zukunft

der Nachhaltigkeit beinhaltet und nicht die ständigen Subventionen bedürfen,

dies ist politisch und wirtschaftlich der Untergang in schon schwieriger Zeit!

 

Wussten Sie?

Mein neuer Heizungstyp Wärmezentrum-Hoyer wird beruhigend neben der

bestehenden Öl- oder Gasheizung eingebaut und gleichzeitig beide benutzt,

also keine Eilentscheidung garantiert nicht!

 

Einbindung der Energieerzeugung gekoppelt mit sicheren Renten,

Generationenbeitrag und enorme Einsparungen für den Staat als realistische

Umsetzung mit der dezentralen Energiewende, damit der Staatshaushalt nicht

in 2027 zusammenbricht.

Mit neuem Heizungstyp Wärmezentrum-Hoyer ohne Wasserkreislauf bis zu

Natürliche-Energiezentren-Hoyer sparen Bürger, Gewerbe, Gemeinden und

Städte am meisten Geld, eine nachhaltige und erheblich kostengünstigere Lösung

als mit Wärmepumpen!

 

Es ist ein gravierender Fehler, die Energiewende im Sparmodus schaffen zu wollen,

weil dies Putin und andere freut.

Wirtschaftlich ist die eine Null-Nummer. Eine Energiewende braucht ein Sondervermögen

von min. 300  Milliarden Euro sofort, was zum größten Teil mit von den Bürgern und Gewerbe,

mit der nahen Aussicht auf direkte Beteiligung an den Strom und Energieerzeugung  und auf

sehr niedrige Strom und Energiepreise kompensiert wird.

 

Lösungen mit dem Wärmezentrum-Hoyer als neuer Typ Heizung ohne Wasserkreislauf,

optimiert über dezentrale Natürliche-Energiezentren-Hoyer und Grundlastsicherheit

bis zum Umbau von Atomkraftwerken mit überwiegender

grünen Wasserstofferzeugung, mit Einsparungen von 100 bis 300 Milliarden für Staat

und Bürger und Gewerbe innerhalb von 10 - 20 Jahren. Es gibt zurzeit keine effektiveren

Lösungen der Energiewende und besonders keine für eine tatsächlich

grüne Wasserstoffherstellung dies ohne Ende, als meine Lösungen von Eric Hoyer.

Grundprinzip und Einbeziehung meiner Solarsysteme-Hoyer und Varianten mit

Beachtung der Wärmeleitfähigkeit  sichern die Voraussetzungen dazu.

Eric Hoyer

Erfinder Forscher

- 10.11,2023, 09:49 h, B 20:58 h -